IT-Lösungen für Fachabteilungen im Unternehmen

Montag, 24. April 2017 - Selbstregelung in der Fertigung – diese Funktionalität gilt als Stufe 3 auf dem Weg zur Smart Factory. Dabei geht es in erster Linie darum, dass ein bestimmter Ablauf bzw. Prozess sich selbst so reguliert, dass vorgegebene Parameter möglichst gut eingehalten werden. Das birgt einige Vorteile für die fertigende Industrie.  » weiter
Freitag, 21. April 2017 - Strategische Partnerschaften, umfassende Forschung sowie Anwendungen für den vernetzten Betrieb helfen globalen Fertigungsunternehmen, das Potenzial von Industrie 4.0 auszuschöpfen  » weiter
Donnerstag, 20. April 2017 - Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen PAC hat in der Studie „Die digitale Transformation der Industrie durch das Internet der Dinge“ untersucht, wie große und mittlere Industriefirmen in Europa IoT-Projekte in allen Unternehmensbereichen vorantreiben, welche Abteilungen und welche Herausforderungen diese Projekte anstoßen und was die wichtigsten strategischen Vorgehensweisen sind.  » weiter
Dienstag, 25. April 2017 - Um die Möglichkeiten von Industrie 4.0 voll auszuschöpfen, müssen die aus Sensordaten gewonnenen Erkenntnisse operationalisiert und in effizientere Prozesse umgesetzt werden. Das ist die zentrale Rolle von ERP-Systemen in Industrie-4.0-Umgebungen.  » weiter
Dienstag, 18. April 2017 - Produktkonfiguratoren, die tief in das ERP-System integriert sind, ermöglichen durchgängige Prozesse in mittelständischen Fertigungsunternehmen. Vom Zusammenstellen des Wunschprodukts über das automatische Schreiben eines Angebots bis hin zur direkten Übergabe der Daten in die Fertigung.  » weiter
Montag, 17. April 2017 - Wer sich über den Status im Bereich Industrie 4.0 informieren möchte, der sollte den Weg zur Hannover Messe 2017 nicht scheuen. Eine Vielzahl von Aussteller präsentiert Lösungen, die die valide Vorteile dieses Konzept demonstrieren.  » weiter